Herbst im Museum

Ferienprogramm 2021

Allgemeine Informationen

Trotz Corona planen wir ein Herbstferienprogramm. Wir hoffen, die Veranstaltungen durchführen zu können, sind aber in jedem Fall an die Verordnungen des Landes NRW gebunden.

Bitte einen kleinen Imbiss sowie Kleidung, die schmutzig werden darf, mitbringen. Die Teilnahmegebühr beträgt € 15,- je Veranstaltung und Kind. Darin sind die Materialkosten enthalten.

Teilnehmeranzahl Maximal 10 Kinder pro Veranstaltung!

Wenn der Vormittag ausgebucht ist, bieten wir das gleiche Programm auch am Nachmittag in der Zeit von 13:30 bis 16:00 Uhr an!

Altersempfehlung Kinder ab Grundschulalter

Anmeldung unter info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder 0228 94589017 (evtl. Anrufbeantworter)

Herbstferien

Montag, 11.10.2021 - 10.00-12.30 Uhr --- (bei großer Nachfrage zusätzlich 13:30 bis 16:00 Uhr)

Schiff ahoi! - Boote bauen
Pro Person 15,00 € inkl. Material

Hier wird gesägt, gehämmert und geklebt: Aus Holz, Filz, Moosgummi, Korken, Schnur und allerlei anderen Materialien entstehen bunte Piratenschiffe, Fischkutter oder Segelboote. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kommt an Bord und macht mit!

Dienstag, 12.10.2021 - 10.00-12.30 Uhr --- (bei großer Nachfrage zusätzlich 13:30 bis 16:00 Uhr)

Geheimnisvolle Unterwasserwelten – individuelle Stoffbeutel
Pro Person 15,00 € inkl. Material

Moosgummi, Korken, Papprollen oder spezielles Stempelgummi – Stempeln auf Stoff kann man mit den verschiedensten Materialien. Wir probieren ganz viel aus und dekorieren Stoffbeutel mit kunterbunten Unterwasserwelten. Wer mag, bringt ein weißes T-Shirt zum Bedrucken mit.
Hinweis: Das weiße T-Shirt muss, wenn es bedruckt werden soll, zu der Veranstaltung mitgebacht werden, der Stoffbeutel wird vom Museum zur Verfügung gestellt!

Dienstag, 12.10.2021 - 14.00-17.00 Uhr --- weiteres Angebot

Herbstzeit - Apfelzeit
Pro Person 15,00 €

Wir machen eine kleine Wanderung zu den Streuobstwiesen in der Siegaue und sammeln Äpfel, die wir anschließend zu köstlichem Apfelsaft verarbeiten. Gegen den Hunger gibt es eine Apfelstärkung - was genau, bleibt aber noch unser Geheimnis.
ACHTUNG: Treffpunkt Siegauenparkplatz. Bitte an wetterfeste Kleidung und wasserdichte Schuhe denken! Die Kinder können nach der Veranstaltung im Elsternweg 14 abgeholt werden.

Mittwoch, 13.10.2021 - 10.00-12.30 Uhr --- (bei großer Nachfrage zusätzlich 13:30 bis 16:00 Uhr)

Herbstzeit ist Spinnenzeit
Pro Person15,00 € inkl. Material

Wenn es feucht und kalt wird im Auenwald, fühlen sich Spinnen und andere Krabbeltiere besonders wohl. Aus Styroporkugeln und Pfeifenputzern basteln wir diese kleinen Herbstboten – natürlich kein bisschen eklig! Auch ein Spinnennetz fehlt bei unserer Bastelaktion nicht.

Donnerstag, 14.10.2021 - 10.00-12.30 Uhr --- (bei großer Nachfrage zusätzlich 13:30 bis 16:00 Uhr)

Geister aus dem Auenwald
Pro Person 15,00 € inkl. Material

Kein bisschen unheimlich sind unsere freundlichen Waldgeister, die aus selbst gesammelten Ästen, Stöcken, allerhand Naturmaterialien, Wolle und Farbe entstehen. Handwerklicher Einsatz und Phantasie sind gefragt!

Freitag, 15.10.2021 - 10.00-12.30 Uhr --- (bei großer Nachfrage zusätzlich 13:30 bis 16:00 Uhr)

Herbstgäste aus dem Wald: Pompon-Igel
Pro Person 15,00 € inkl. Material

Der Herbst ist Igelzeit! Wir stellen die niedlichen Gesellen selbst aus bunter Wolle her. Dazu wird fleißig gewickelt, das Ergebnis sind flauschige Pompon-Igel mit schwarzen Knopfaugen, die garantiert nicht pieksen.

Samstag, 16.10.2021 - 18.00-20.30 Uhr

Nachts im Museum – gefördert durch das Jugendamt Troisdorf
Kostenfrei, Spenden erwünscht

Mit Einbruch der Dunkelheit wird es spannend und ein kleines bisschen unheimlich im Fischereimuseum: Entdeckt mit Emil Eisvogel und seinen Freunden im Licht von Taschenlampen das Museum, findet den Schatz, den die kleine Fledermaus versteckt hat und bastelt ein Taschenlampenbuch zum Mitnehmen. Bitte gerne eine Taschenlampe mitbringen. Für Kinder ab 7 Jahre und Familien. Durch freundliche Unterstützung des Jugendamtes der Stadt Troisdorf ist dieses Angebot kostenfrei.

Sommer im Museum

Ferienprogramm 2021

Allgemeine Informationen

Trotz Corona planen wir auch in diesem Jahr ein Sommerferienprogramm. Wir hoffen, die Veranstaltungen durchführen zu können, sind aber in jedem Fall an die jeweils gültigen Verordnungen des Landes NRW gebunden.


Teilnehmeranzahl Maximal 10 Kinder pro Veranstaltung

Altersempfehlung Kinder ab 5 Jahre

Anmeldung unter info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder 0228 94589017

Sommerferien - Woche 1

Montag, 02.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Libellen - zauberhafte Sommerboten - offener FINNE-Workshop
5,00 € Spende an das Museum erwünscht

Wusstest du, dass Libellen erst im Wasser leben, bevor sie fliegen? Mit Keschern und Sieb wollen wir dem Geheimnis der Libellen auf den Grund gehen. Packt die Gummistiefel ein, es wird nass! Am Ende bastelt jedes Kind eine glitzernde Libelle aus Holz.

Dienstag, 03.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Blumenzauber
15,00 € inkl. Material

Heute suchen wir die wunderschönen Blumen der Aue. Im Schatten des Auenwaldes sind Buschwindröschen, Wiesenschaumkraut und Gänseblümchen zu finden. Aus einigen Blüten basteln wir tolle Salzteig-Mobiles. Damit es nächstes Jahr auch in eurem Garten blüht, stellen wir Samenbomben her.

Mittwoch, 04.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Fisch-Mosaik
15,00 € inkl. Material

Aus bunten Mosaiksteinen gestalten wir schillernde Fische, Zaubersteine und Unterwasser-Windlichter. Dabei sind Phantasie und handwerkliches Geschick gefragt, die vielen kleinen Steine laden zum kreativen Gestalten ein. Auch bunte Perlen, Muscheln und gesammelte Rheinsteine finden Verwendung.

Donnerstag, 05.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Aquarium bauen
15,00 € inkl. Material

Im Fischereimuseum stehen einige Aquarien mit Fischen, die wir als Vorbild nehmen können. Aus einem Karton baut jedes Kind sein eigenes Aquarium zum Mitnehmen mitsamt Bewohnern: Bunte Fische, Muscheln und Krebse fühlen sich wohl zwischen Steinen, Holz und Wasserpflanzen.

Freitag, 06.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Eine Reise zu den Indianern
15,00 € inkl. Material

Heute sind wir Indianer! Wer mag, darf gerne verkleidet kommen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir bauen Regenmacher und Holz-Mandalas, üben das Anschleichen und Bogenschießen. Wer will, legt im gemütlichen Tipi eine Pause ein.

Sommerferien - Woche 2

Montag, 09.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Koordinations-Spiele
15,00 € inkl. Material

Ob alleine die Geschicklichkeit erproben oder knifflige Aufgaben im Team lösen – das Meistern verschiedener Koordinations- und Geschicklichkeitsspiele macht riesigen Spaß! Natürlich werden wir auch kreativ und stellen selbst einen Fangbecher her.

Dienstag, 10.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Bunte Kugelfische
15,00 € inkl. Material

Die Unterwasserwelt ist bunt! In allen Farben gemustertes Papier, Styroporkugeln und Kleber werden zu lustigen Kugelfischen, die gute Laune machen – diesmal im XXL-Format!

Mittwoch, 11.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Fische filzen
15,00 € inkl. Material

Weiche Zauberkugeln, die eine glänzende Murmel im Inneren verstecken oder freundliche kleine Fische: Bei der Herstellung kleiner Filzobjekte aus bunter Zauberwolle und Seifenwasser lernt ihr die Technik des Nassfilzens kennen.

Donnerstag, 12.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Piraten-Tag
15,00 € inkl. Material

Die Siegpiraten kommen! Ausgestattet mit selbst gebautem Piraten-Hut und Säbel wagen wir uns in die Wildnis der Aue und suchen den geheimnisvollen Schatz der Fischer. Aufregende Abenteuer und knifflige Rätsel warten auf uns, aber am Ende werden wir reich belohnt.

Freitag, 13.08.2021 - 10.00-12.30 Uhr

Wanderfisch Aal - Eine abenteuerliche Reise zwischen Sieg und Sargassosee - offener FINNE-Workshop
5,00 € Spende an das Museum erwünscht

Das Leben der Aale ist spannend und anstrengend. Um zu laichen, nehmen sie eine lange und gefährliche Reise auf sich und schwimmen aus unseren Flüssen ins Meer und bis zu den Bahamas. Die Wanderung der Aale steht im Mittelpunkt des Workshops und mit vielen Aktionen lernen wir diese zunächst unscheinbaren Fische genauer kennen. Zum Abschluss baut jedes Kind einen eigenen Aalwanderweg als Spiel zum Mitnehmen.

Ostern mit Emil Eisvogel

Ferienprogramm 2021

Emil Eisvogel erzählt vom Ferienprogramm

Hallo liebe Kinder (und liebe Eltern), habt ihr am Ferienprogramm im Fischereimuseum teilgenommen oder möchtet euch darüber informieren, wie es war? Dann seid ihr hier genau richtig! Ich erzähle euch, was in den Osterferien alles passiert ist!

Dieses Jahr ist alles anders! Eigentlich besuchen mich immer viele Kinder in meinem Zuhause, der Siegaue. Wenn ich die Gruppen sehe, freue ich mich sehr und fliege wie ein Blitz übers Wasser. Leider ist es in letzter Zeit sehr leer und einsam in der Siegaue geworden. Darum habe ich mich umso mehr gefreut, als ich von dem Programm des Fischereimuseums gehört habe! Über diese Internetseite hat das Museum viele tolle Aktionen und Anleitungen zum Download angeboten. Auf diese Weise haben mich ganz viele Kinder mit ihren Familien besucht und verschiedenste Dinge gemacht. Wollt ihr wissen, was?

An einem Tag konnten die Kinder mit einem Frühlingsbingo auf die Suche nach den ersten Frühlingsboten gehen. Wie Detektive haben sie nach den Zeichen des Frühlings gesucht. Und sind fündig geworden! Seht selbst – sie haben mir ganz viele Fotos geschickt! An einem anderen Tage habe ich viele Kinder dabei beobachtet, wie sie Steine am Wegesrand gesammelt haben. Das hat mich schwer gewundert. Aber dann habe ich gesehen, was aus ihnen gezaubert wurde: bunte Fische – meine Lieblingsspeise!

In den Osterferien habe ich für einen Tag geglaubt, dass Ostern dieses Jahr ausfallen müsse! Der Osterhase und ich sind gute Freunde. Er hat alle seine Ostereier mitgebracht und wollte sie in den Gärten der Menschen verstecken. Doch dann wurden sie gestohlen! Dank der Hilfe der Kinder konnten wir sie zurückholen. Gut, dass der Fuchs so vergesslich ist…

Es gab noch zwei weitere Aktionen, von denen die Kinder mir per Email erzählt haben: Bei einer Aktion haben sie aus Zwiebelschalen, Blaubeeren und

anderen Naturmaterialien bunte Ostereier gefärbt. Die sehen klasse aus! Und an Karfreitag haben sie Fischstäbchen selber gemacht – lecker! Ich habe mich wirklich riesig über die ganzen Nachrichten und Fotos gefreut, die ich während dieser Zeit bekommen habe. Schaut sie euch gerne an.

Liebe Grüße Euer Emil Eisvogel

So war das in den Osterferien 2021...

Liebe Kinder (und liebe Eltern),

Ostern steht vor der Tür – und damit auch zwei Wochen Ferien! Leider können wir im Moment nicht mit euch gemeinsam im Fischereimuseum forschen und die Siegaue erkunden. Deswegen haben wir uns für dieses Jahr etwas ganz Besonderes überlegt: ein Osterferienprogramm für Zuhause!

Packt euren Abenteurer-Rucksack, zieht eure Forscher-Schuhe an und sucht euer Bastelwerkzeug raus! Denn gemeinsam mit euch und Emil Eisvogel möchten wir uns auf den Frühling vorbereiten. Wer findet die meisten Frühlingsboten? Wie viele Steine könnt ihr bemalen? Wie kann man Ostereier mit Lebensmitteln färben? Und vor allem: Wer findet den verlorenen Osterschatz? Antworten auf all diese Fragen und Informationen zum Ferienprogramm findet ihr hier!


Los geht´s!

Hier findet ihr unser Osterferienprogramm 2021 zum Download. Wir wünschen euch viel Spaß!


Anleitung

Wir haben für euch fünf Aktionen für die Ferienzeit vorbereitet. Bei vier Aktionen könnt ihr euch selber aussuchen, wann ihr sie machen möchtet. Nur bei „Der Osterhase im Auenwald“ gibt es feste Termine (31. März und 01. April). Auch für die Mach mit!-Aktionen an einigen Tagen gibt es eine zeitliche Begrenzung bis zum 02. April.

Schickt uns gerne Bilder von euren Bastel- und Forscheraktionen und lasst uns wissen, wie euch das Osterferienprogramm gefallen hat. Und jetzt: Los geht´s! Hier findet ihr unser Osterferienprogramm 2021 zum Download. Wir wünschen euch viel Spaß!



Dem Frühling auf der Spur

Die Tage werden länger, es wird wieder wärmer: Tiere und Pflanzen erwachen aus ihrem Winterschlaf. Es wird Zeit für einen Ausflug in die Natur! Heute könnt ihr euch draußen auf die Suche machen nach den ersten Anzeichen des Frühlings: Entdeckt ihr schon bunte Blumen? Könnt ihr Tiere erspähen? Hört ihr die ersten Vögel auf den Bäumen zwitschern? Unser Frühlingsbingo hilft euch dabei, die verschiedenen Frühlingsboten zu finden. Wer hat sein Bingo zuerst ausgefüllt?

Mach mit! Schickt uns bis zum 02. April euer schönstes Foto vom Frühling.



Steine bemalen: Zusammen sind wir stark!

Aus Steinen und Farbe wird ein bunter Fisch, aus vielen Fischen wird ein Schwarm. Wie wäre es mit einem Spaziergang an der Sieg oder am Rhein? Emil Eisvogel hat uns erzählt, dass dort im Moment ganz viele schöne Steine zu finden sind. Sammelt doch ein paar und wir zeigen euch, wie ihr aus den Steinen euren eigenen Fisch – oder auch ganz viele Fische! – gestalten könnt.

Mach mit! Bringt einen eurer Steinfische bis zum 02. April im Fischereimuseum vorbei – ihr könnt ihn gerne einfach gut eingepackt in unseren Briefkasten werfen. Wir basteln aus allen Fischen ein schönes Mosaik, das wir im Museum ausstellen. Vielleicht findet ihr euren Fisch darauf wieder?



Der Osterhase im Auenwald

Ostern ist in Gefahr! Jemand hat die Schokoladen-Eier vom Osterhasen geklaut und sie versteckt. Ostern ohne Schokoeier, das können wir nicht zulassen!

Könnt ihr uns helfen und den Osterschatz retten? Schaut euch dafür die Schatzkarte an und macht euch auf die Suche im Auenwald. Löst die Rätsel und findet den Code für die Schatzkiste vor dem Museum. Wir sind sicher: Der Osterhase belohnt seine Oster-Heldinnen und Oster-Helden bestimmt reichlich!

Achtung: Am 31. März und am 01. April befindet sich eine Schatzkiste am Eingang des Fischereimuseums. In dieser Zeit könnt ihr die Schatzkiste öffnen und eure Belohnung abholen!



Ostereier färben mit Pflanzen

Was wäre Ostern ohne Ostereier? Kein richtiges Ostern! Das findet zumindest Emil Eisvogel. Zum Glück weiß Emil genau, wie ihr eure Ostereier ganz einfach färben könnt – und das nur mit natürlichen Farben aus Lebensmitteln und Pflanzen. Wir zeigen euch hier, wie das funktioniert und wie ihr eure Ostereier mit schönen Blättermustern verzieren könnt.

Mach mit! Wir freuen uns über Fotos von euren kunterbunten Ostereiern bis zum 2. April.



Selbstgemachte Fischstäbchen

Am Karfreitag gibt es traditionell Fisch. Auch Emil Eisvogel isst für sein Leben gerne Fisch, und wir sind ein Fischereimuseum… Da haben wir mal unsere Köpfe zusammengesteckt und ganz viele verschiedene Fischrezepte ausprobiert. Das beste Rezept für selbstgemachte Fischstäbchen teilen wir hier mit euch! Ihr könnt es ganz leicht nachkochen – zum Beispiel bei einem Koch-Event mit der ganzen Familie?! Berichtet uns doch, ob ihr die Fischstäbchen genau so lecker findet wie wir.


Jetzt seid ihr gefragt!

Für alle Mach mit!-Aktionen gilt: Schickt uns gerne eure Fotos, Ideen und Eindrücke bis zum 2. April auf WhatsApp (0157 50301404) oder per Mail an emil.eisvogel@fischereimuseum-bergheim-sieg.de. Wir sammeln die Fotos von euren Frühlingsboten, euren Abenteuern in der Siegaue oder euren Bastelaktionen und veröffentlichen sie auf unserer Homepage. Ihr dürft natürlich auch mit auf eure Bilder, wenn ihr damit einverstanden seid, dass sie im Internet veröffentlicht werden.

Hier seht ihr eure bisherigen Einsendungen!